Der Schiffsarzt: Leitfaden für Aerzte und Kandidaten der by Dr. M. Brenning, Dr. E. H. Oppenheimer (auth.)

By Dr. M. Brenning, Dr. E. H. Oppenheimer (auth.)

Show description

Read Online or Download Der Schiffsarzt: Leitfaden für Aerzte und Kandidaten der Medizin PDF

Best german_13 books

Lehrbuch der Technischen Mechanik: Dritter Band: Dynamik starrer Körper

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Personalmanagement und Kreativität von Unternehmen: Der Einfluss von personalpolitischen Maßnahmen auf die Innovationsfähigkeit

Über die Auswirkungen personalpolitischer Maßnahmen auf den Unternehmenserfolg wurden in den vergangenen Jahren insbesondere im anglo-amerikanischen Sprachraum zahlreiche empirische Untersuchungen durchgeführt. Allerdings ergeben die bisher präsentierten Ergebnisse ein sehr heterogenes Bild. Georg Bonn verkürzt die Kausalkette zwischen der Personalpolitik und dem Erfolg eines Unternehmens, indem er das Augenmerk auf das kreative Klima richtet, denn das Vorhandensein von Kreativität wird als Voraussetzung für die Innovationsfähigkeit und damit für den Unternehmenserfolg verstanden.

Additional info for Der Schiffsarzt: Leitfaden für Aerzte und Kandidaten der Medizin

Sample text

Andere sind der ,\nsicht, dass alle Versicherungen überflüssig sin

3. Bei der Anstellung von Schiff~;ärzten werden die von der Abteilung für Stellenvermittlung des Leipziger Wirtschaftlichen Verbandes überwiesenen geeigneten Bewerber in erster Linie beriicksichtigt. Es wiirde zu weit führen, sich auf eine kritische Besprechung der genannten Punkte einzulassen. Wir wollen nur erwähnen, dass einige Punkte und zwar zu Gunsten der Aerzte anders gehandhabt werden; so greifen wir nur beispielsweise Anmerkung 1 und 2 auf Seite 27 (bekanntlich werden Schiffsärzte ausnahmsweise auch auf kürzere Zeit angestellt) und Punkt 4 heraus (der blaue Samtkragen ist durchaus nicht bei allen Reedereien üblich).

Doch ist dies in letzter Zeit besser geworden. Wenn auch der Zahlmeister leicht unll gern Geld wechselt, so raten wir doch, dieses Geschäft nicht bis auf den letzten Tag zu yerschieben, da bei voller Kajüte das Wechselgeld wohl einmal zu Ende geht. In den Vereinigten Staaten z. B. nimmt kein Mensch, mit Ausnahme etwa der Beamten am Pier, anderes Geld in Empfang als amerikanisches, sogar die Verkehrsanstalten nehmen selbst kanadisches nicht ari. Einer von uns, der sich auf deutsche Goldstücke verliess, war nahe daran, dort zwei Tage fasten zu müssen, bis es ibm endlich gelang, arnerikanisches Wechselgeld zu bekommen.

Download PDF sample

Rated 4.73 of 5 – based on 38 votes