Der Einfluss mangelhafter elektrischer Anlagen auf die by K. Schneidermann (auth.)

By K. Schneidermann (auth.)

Show description

Read Online or Download Der Einfluss mangelhafter elektrischer Anlagen auf die Feuersicherheit besonders in der Landwirtschaft: Zweite, vermehrte und verbesserte Auflage PDF

Best german_13 books

Lehrbuch der Technischen Mechanik: Dritter Band: Dynamik starrer Körper

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Personalmanagement und Kreativität von Unternehmen: Der Einfluss von personalpolitischen Maßnahmen auf die Innovationsfähigkeit

Über die Auswirkungen personalpolitischer Maßnahmen auf den Unternehmenserfolg wurden in den vergangenen Jahren insbesondere im anglo-amerikanischen Sprachraum zahlreiche empirische Untersuchungen durchgeführt. Allerdings ergeben die bisher präsentierten Ergebnisse ein sehr heterogenes Bild. Georg Bonn verkürzt die Kausalkette zwischen der Personalpolitik und dem Erfolg eines Unternehmens, indem er das Augenmerk auf das kreative Klima richtet, denn das Vorhandensein von Kreativität wird als Voraussetzung für die Innovationsfähigkeit und damit für den Unternehmenserfolg verstanden.

Extra resources for Der Einfluss mangelhafter elektrischer Anlagen auf die Feuersicherheit besonders in der Landwirtschaft: Zweite, vermehrte und verbesserte Auflage

Example text

In Abhängigkeit von den verfolgten Projektzielen, sollte das am besten geeignete Vorgehensmodell ausgewählt werden: • Bei der Neuentwicklung betrieblicher Anwendungssysteme wird in der Grundrichtung eine Top-down-Vorgehensweise verfolgt: Ein Modellsystem der Modellebene i (z. B. das fachliche Modellsystem) wird sukzessive (z. B. über das software-technische Modellsystem) bis zur Modellebene i+n (z. B. der Implementierung) erweitert und verfeinert (Bild 2-11). Die streng sequentielle und top-down orientierte Vorgehensweise entspricht natürlich nicht den Erfahrungen der Softwareengineering-Praxis.

In einer erweiterten Betrachtung besitzen Referenzmodelle einen Allgemeingültigkeitsanspruch. Sie können induktiv oder deduktiv erstellt worden sein und stellen bewährtes und eventuell standardisiertes ModelIierungswissen über eine bestimmte Modelldomäne bereit. 3. Idealerweise sind Referenzmodelle Modelle mit einem bestimmten Anspruch auf Allgemeingültigkeit, die geplant für die Wiederverwendung konstruiert worden sind. Im Gegensatz zum Referenzmodell ist ein Implementierungsmodell ein Modell für ein bestimmtes, real existierendes System, z.

Server, die über die gleiche Schnittstelle verfügen, können gegeneinander ausgetauscht werden, ohne daß dies zu Veränderungen bei ihren Clients führt. 2. Grundlagen 46 VERTEILUNG BETRIEBLICHER ANWENDUNGSSYSTEME Die Verteilung betrieblicher Anwendungssysteme basiert auf dem Prin7jp der Objektintegration. Generell ist ein verteiltes System ein integriertes System, dessen Komponenten lose gekoppelt sind. Jede der Komponenten eines verteilten Systems ist autonom und kapseit Struktur und Verhalten (vgl.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 16 votes