Der Einfluss der Erwerbs- und Arbeitsverhältnisse der by Dr. med. Thiele (auth.)

By Dr. med. Thiele (auth.)

Show description

Read or Download Der Einfluss der Erwerbs- und Arbeitsverhältnisse der Tabakarbeiter auf ihre Gesundheit PDF

Similar german_13 books

Lehrbuch der Technischen Mechanik: Dritter Band: Dynamik starrer Körper

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Personalmanagement und Kreativität von Unternehmen: Der Einfluss von personalpolitischen Maßnahmen auf die Innovationsfähigkeit

Über die Auswirkungen personalpolitischer Maßnahmen auf den Unternehmenserfolg wurden in den vergangenen Jahren insbesondere im anglo-amerikanischen Sprachraum zahlreiche empirische Untersuchungen durchgeführt. Allerdings ergeben die bisher präsentierten Ergebnisse ein sehr heterogenes Bild. Georg Bonn verkürzt die Kausalkette zwischen der Personalpolitik und dem Erfolg eines Unternehmens, indem er das Augenmerk auf das kreative Klima richtet, denn das Vorhandensein von Kreativität wird als Voraussetzung für die Innovationsfähigkeit und damit für den Unternehmenserfolg verstanden.

Additional resources for Der Einfluss der Erwerbs- und Arbeitsverhältnisse der Tabakarbeiter auf ihre Gesundheit

Sample text

Zieht man das teuere Leben und die hohen Wohnungsmieten in Betracht, so muss der für Hamburg und Bremen ausgerechnete Durchschnittslohn als ein nicht ausreichender bezeichnet werden. Zu diesem geringen allgemeinen Verdienst kommt hinzu, dass die Zigarrenarbeiter einzelner Gegenden manchmal und auch in letzter Zeit noch unter vorübergehenden Geschäftsstockungen zu leiden hatten, infolge Zollerhöhung z. B. im Bezirk Minden 2). Vor der Zollerhöhung starke Nachfrage nach Zigarren, nach derselben Stoüken des Verkaufs, Arbeiterentlassungen in grosser Zahl und Arbeitslosigkeit, sodass beispielsweisebis Ende Dezember 1909 beim Hauptzollamt in MiIlden 13000 Gesuche beschäftigungsloser Zigarrenarbeiter eingegangen waren, welche Unterstützung aus dem zu diesem Zweck bestimmten Viermillionenfonds erbaten.

Arbeitszimmer durch eine Tür verbunden ist, welche nachts geölTnet bleibt, ist der Arbeiter auch nachts nicht ganz den Einwirkung des Tabaks entzogen. Nach einer Statistik aus dem Bezirke Merseburg, welche sich auf 496 Fabrikund 279 Heimarbeiter erstreckte, erkrankten 0,60 pOt. der Fabrikarbeiter und 2,87 pOt. der Heimarbeiter an Nikotinismus 3). In letzter Zeit hat man vielfach die Gefahren des Tabakgiftes unterschätzt und der mechanischen Wirkung des Tabakstaubes eine grössere Bedeutung zugemessen, sicher mit Unrecht.

2. 2. 182; 1908. 2. H. 2. 82; 1908. Bd. 3. H. 7. 26; 1909. 2. 2. 102; 1909. 2. 2. S. 83; 1909. 2. H. 2. S. 198; 1909. Bd. 3. S. 229; 1909. Bd. 3. 26. S. 29; 1909. Bd. 3. H. 7. S. 8. 2) Jahresberiohte der Gewerbeaufsichtsbeamten 1907. Bd. 1. H. 1. S. 477. - 48 Naturgemäss stossen alle diese Einrichtungen besonders da auf den heftigsten Widerstand, wo sie am nötigsten sind, und wo sich bisher Nachlässigkeit und Unsauberkeit ungehindert breit machen konnten. Leider wird gerade aus solchen Gegenden, die mit Zigarrenfabriken vollgepfropft und zugleich Hauptherde der Tuberkulose sind, über solchen Widerstand berichtetI), z.

Download PDF sample

Rated 4.73 of 5 – based on 13 votes