Der Boom 1948–1973: Gesellschaftliche und wirtschaftliche by Gerold Ambrosius, Hartmut Kaelble (auth.), Hartmut Kaelble

By Gerold Ambrosius, Hartmut Kaelble (auth.), Hartmut Kaelble (eds.)

Show description

Read Online or Download Der Boom 1948–1973: Gesellschaftliche und wirtschaftliche Folgen in der Bundesrepublik Deutschland und in Europa PDF

Similar german_10 books

Regionale Modernisierungspolitik in Föderalismus und Zentralismus: Die Beispiele Großbritannien und Deutschland

Bisherige Erklärungsansätze zur Modernisierung altindustrieller Regionen legten bestimmte sozio-ökonomische Rahmenbedingungen, z. B. die Branchen- und Unternehmensstruktur, das Vorhandensein einer aktiven öffentlichen Verwaltung, ein funktionierenden Bildungssystem usw. zugrunde. Die politische Verfasstheit wurde weniger berücksichtigt.

Menschenrechtserziehung in der Schule: Ein kognitionspsychologisch orientiertes Konzept für den Politikunterricht

Die Kultusministerkonferenz hat Ende 1980 eine Empfehlung zur Forderung der Menschenrechtserziehung in der Schule herausge geben. Es heiBt darin u. a. : "Eine Erziehung im Hinblick auf die Menschenrechte 5011 den Schuler bef? higen, sich in seinem personlichen und politischen Lebensumkreis fur ihre Realisierung einzusetzen.

Sexual Correctness: Die Modernisierung antifeministischer Debatten in den Medien

Der Diskurs über Sexual Correctness wird in diesem Buch mittels einer Printmedienanalyse als politisch funktionale Konstruktion eines modernisierten Antifeminismus entlarvt. Die Diskurse über Political and Sexual Correctness sind in den 90er Jahren zum kulturellen Allgemeingut geworden. Ausgehend von der those, daß es sich dabei um funktionale Medienkonstrukte handelt, geht die mit diesem Buch vorliegende Diskursanalyse meinungsbildender Printmedien den folgenden zentralen Fragen nach: Handelt es sich bei dem Sexual-Correctness-Diskurs vornehmlich um die "Modernisierung" adjust sexistischer Stereotypen?

Extra resources for Der Boom 1948–1973: Gesellschaftliche und wirtschaftliche Folgen in der Bundesrepublik Deutschland und in Europa

Sample text

Die 1987 am Zentralinstitut fUr 80zialwissenschaftliche Forschung der Freien Universitit Berlin entstanden ist. Sie wurde von der FU-Kommission fUr Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs finanziell gefOrdert und von Hartmut Kaelble und Heinrich Volkmann geleitet. Die Beitrige des ersten Teils und fiberwiegend auch des dritten Teils stammen aus der Friibjahrstagung 1988 des Arbeitskreises fUr modeme Sozialgeschichte. die Hartmut Kaelble organisiert hat und auf der unter anderen die Beitrige von Walther L.

Ein Biindel von teilweise sehr weitreiehenden, allerdings den Zeitgenossen in ihrer Bedeutung zumeist kaum bewufiten gesellschaftliehen Innovationen konvergierte in einer Konstellation, deren wesentliehe Elemente man unter den Oberbegriff Wohlfahrtsstaat zusammenfassen kann. Drei Bestandteile dieser wohlfahrtsstaatliehen Konstellation (die natiirlieh je nach der nationalen Tradition und den 48 Burwl LIIlZ aktuellen Verhiltnissen bei Kriegsende von Land zu Land im Detail anders aussieht) sind besonders hervorzuheben: (1) Staatsintervention und Nachfragesteuerung stabilisieren die binnenwirtschaftliehe Nachfrage und damit aucb das volkswirtscbaftliebe Lobnniveau.

Die Vorgeschichte: Stagnation und krisentrachtige Wachstumsblockierung zwischen 1914 und 1945/50 a) Das Ende der europaischen Exportdynarnik Zugleieh mit dem Ersten Weltkrieg ging eine jahrzehntelange starke Expansion des Welthandels zu Ende, deren Dynamik vor allem dem wachsenden Export von Industrieprodukten (iiberwiegend europiiischer Provenienz) in die nieht industrialisierten Teile der Welt entsprungen war und die allen Industrienationen eine Periode lang anhaltender Prosperitat beschert hatte.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 20 votes