Das Visionäre Unternehmen: Der Weg zur Vision in zwölf by Rudolf Mann (auth.)

By Rudolf Mann (auth.)

Zielgruppe
Führungskräfte/Manager, Berater, coach

Show description

Read Online or Download Das Visionäre Unternehmen: Der Weg zur Vision in zwölf Stufen PDF

Similar german_10 books

Regionale Modernisierungspolitik in Föderalismus und Zentralismus: Die Beispiele Großbritannien und Deutschland

Bisherige Erklärungsansätze zur Modernisierung altindustrieller Regionen legten bestimmte sozio-ökonomische Rahmenbedingungen, z. B. die Branchen- und Unternehmensstruktur, das Vorhandensein einer aktiven öffentlichen Verwaltung, ein funktionierenden Bildungssystem usw. zugrunde. Die politische Verfasstheit wurde weniger berücksichtigt.

Menschenrechtserziehung in der Schule: Ein kognitionspsychologisch orientiertes Konzept für den Politikunterricht

Die Kultusministerkonferenz hat Ende 1980 eine Empfehlung zur Forderung der Menschenrechtserziehung in der Schule herausge geben. Es heiBt darin u. a. : "Eine Erziehung im Hinblick auf die Menschenrechte 5011 den Schuler bef? higen, sich in seinem personlichen und politischen Lebensumkreis fur ihre Realisierung einzusetzen.

Sexual Correctness: Die Modernisierung antifeministischer Debatten in den Medien

Der Diskurs über Sexual Correctness wird in diesem Buch mittels einer Printmedienanalyse als politisch funktionale Konstruktion eines modernisierten Antifeminismus entlarvt. Die Diskurse über Political and Sexual Correctness sind in den 90er Jahren zum kulturellen Allgemeingut geworden. Ausgehend von der those, daß es sich dabei um funktionale Medienkonstrukte handelt, geht die mit diesem Buch vorliegende Diskursanalyse meinungsbildender Printmedien den folgenden zentralen Fragen nach: Handelt es sich bei dem Sexual-Correctness-Diskurs vornehmlich um die "Modernisierung" regulate sexistischer Stereotypen?

Extra info for Das Visionäre Unternehmen: Der Weg zur Vision in zwölf Stufen

Example text

Untemehmen sind nicht nur vemetzte Systeme, die wir fiber die Systemtheorie besser begreifen, sondem lebende Organismen. Es sind Individuen, die einen EvolutionsprozeB durchleben. Untemehmen sind holografische Bilder des Staates und der Erde, wie umgekehrt jeder Mensch als Teil des Untemehmens ein holografisches Bild des Untemehmens ist. Bei holografischen Bildem ist in jedem Teil das Ganze enthalten, wie bei einem Magneten, wo jeder Teil, den ich trenne, wieder die beiden Pole hat. Letztlich sind Untemehmen wie wir Menschen Leib-Seele-GeistEinheiten, beseelte Wesen, die ihre Beseelung durch die Menschen im Untemehmen erfahren.

Die innere Ktindigung ist der Verlust der Identifikation des Menschen mit dem Unternehmen. Sie fiihrt dazu, daB man nur das notwendigste tut; das Minimum, damit man seinen Job nicht verliert. Aber nicht mehr. Wir sprechen von "innerer Ktindigung", wenn die Sinnhaftigkeit der eigenen Arbeit im Unternehmen ftir einen Mitarbeiter verlorengegangen ist. Visionen fiihren zur (Wieder-)Entdeckung der gemeinsamen Sinnhaftigkeit. Sie bestarken unsere Wertvorstellungen und verbinden unsere eigene Lebensaufgabe mit der Aufgabe des Unternehmens.

Und so wird es etwas plausibler, wenn wir platzlich jemanden treffen, der ahnliche oder gleiche Vorstellungen entwickelt hat wie wir selbst. Aus diesen Erfahrungen schlieBe ich, daB ein "Gruppengeist" besteht, der Menschen zusammenfUhrt, die miteinander in ihrem Leben eine gemeinsame Aufgabe haben. Das Gesetz dazu heiSt: Gleiches zieht Gleiches an. 39 In diesem Sinne gibt es keine ZufaIle, wenn man "Zufall" als ein Ereignis ohne Ursache oder GesetzmliBigkeit versteht. Alles, was wir als Zufall empfinden, ist so, weil es uns "zu-faIlt".

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 28 votes